Suche
  • Kati Bond

Dorfyoga - Yoga auf dem Dorf? Yoga fürs Dorf?

Aktualisiert: Apr 21

Yoga wird ja im allgemeinen mit der schicken Menge schlanker junger Frauen in Großstädten in Verbindung gebracht. Und richtig, dort ist Yoga auch sehr verbreitet. Ich finde aber, gerade ins Dorf passt Yoga gut. Es ist ruhig, man hat Zeit und die Natur ist nahe. Was gibt es Schöneres, als eine Yogastunde am Morgen mit Blick über die Wiesen? Und ein bißchen Strecken und Dehnen, die Hand aufs Herz legen, sich einfühlen, das tut doch jedem Menschen gut - Stadt oder Dorf. Und ich finde, es wäre gut, wenn mehr Menschen Yoga dazu nutzen, zur Ruhe zu kommen und sich selbst etwas Gutes zu tun.

Meine Yoga richtet sich nach den Menschen, die vor mir stehen, sind Sie beweglich oder eher noch nicht? Wollen Sie schwitzen oder sich eher dehnen? Wollen Sie zu sich kommen oder alles um sich herum vergessen? Und da ist es egal, ob auf dem Dorf, mit dem Dorf oder eben irgendwo.

Aber dieses Angebot hier gilt eben für das Dorf - mein Dorf: Groß Dölln und ich komme auch nach Groß Väter oder wohin auch immer.


0 Ansichten

Impressum

Datenschutz

©2020 Dorfyoga für alle